Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Erfurt - 3 Tage

Wartburg, Die sogenannte Wartburg-Bibel, Wittenberg 1541 Foto: Wartburg-Stiftung Eisenach
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KRDEERF2
Termin:
25.08.2017 - 27.08.2017
Preis:
ab 554 € pro Person

ZUM REFORMATIONS-JUBILÄUM NACH THÜRINGEN!

Der junge Martin Luther im Erfurter Augustinerkloster, das frisch restaurierte Lutherhaus in Eisenach und die Ausstellung „Luther und die Deutschen“ auf der Wartburg…

Reiseleitung: Sabine Bügler, Kunsthistorikerin M.A.

1. TAG: ERFURT & MARTIN LUTHER
Anreise nach Erfurt (340 km). Wir entdecken die malerische Altstadt und kommen Luther schnell auf die Spur. Wo hat der junge Student gelebt und gelernt? Aber noch viel wichtiger: Wo durfte er Mönch sein? Im Augustinerkloster werden wir Antworten finden. Den sehenswerten Baukomplex erkunden wir im Rahmen einer aufschlussreichen Führung. Wie oft ist wohl Luther über die Krämerbrücke gelaufen, und gab es zu seiner Zeit schon den Fischmarkt? Unser Spaziergang führt uns schließlich zum Dom, dem Ort der Priesterweihe Luthers. Zwei Übernachtungen in Erfurt.
 

2. TAG: „LUTHER UND DIE DEUTSCHEN“
Ein Rundgang durch Eisenach führt uns zum Lutherhaus, einem der ältesten und schönsten Fachwerkhäuser Thüringens. In dem frisch restaurierten Museumskomplex entdecken wir die berühmten „Lutherstuben“ und die neue, faszinierende Dauerausstellung „Luther und die Bibel“. Anschließend erwartet uns die majestätisch über der Stadt thronende Wartburg. Vom Kaiser geächtet und vom Papst gebannt, verbrachte Martin Luther 1521 ein knappes Jahr auf der Festung der Thüringer Landgrafen und übersetzte das Neue Testament. Hier besuchen wir die Ausstellung zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation: „Luther und die Deutschen“. Auf dem Rückweg nach Erfurt lockt Möhra zu einem kurzen Halt. Luthers Vater wurde in dem 500-Seelen-Dorf geboren, das Denkmal auf dem einstigen Dorfplatz erinnert an den Aufenthalt des Reformators unmittelbar vor seiner „Entführung“ auf die Wartburg.
 

3. TAG: SCHMALKALDEN & WILHELMSBURG
Historischer Glanz und Ruhm des im Süden Thüringens gelegenen Fachwerkstädtchens Schmalkalden sind eng mit der Geschichte der Reformation verbunden, wurde doch hier im Jahr 1531 der „Schmalkaldische Bund“ geschlossen - das Bündnis protestantischer Fürsten als Reaktion auf die Ablehnung des protestantischen Glaubensbekenntnisses durch den Kaiser auf dem Augsburger Reichstag. Über dem mittelalterlichen Stadtkern von Schmalkalden thront Schloss Wilhelmsburg. Hier besuchen wir die neu eröffnete Dauerausstellung „Der Schmalkaldische Bund als politischer Arm der Reformation“ und die an ihr Torgauer Vorbild erinnernde protestantische Schlosskirche. Anschließend Rückreise
nach Stuttgart (390 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 60)
• 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
• Zimmer mit Bad/Dusche,WC
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
Teilnehmerzahl: min.15, max. 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Erfurt - August

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    554 €
  • Einzelzimmer
    598 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung INLAND
    19 €

Erfurt - August

Hotel Mercure Altstadt **** in Erfurt

Das Hotel befindet sich in zentraler Lage. Die Entfernung zum Dom beträgt wenige Gehminuten. Die Zimmer verfügen über die übliche Komfortausstattung. Den Gästen steht die hauseigene Sauna zur Verfügung.

www.mercure.com