Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Kykladen - 9 Tage

Santorin, Oia, Foto: Andreas Sprachmann
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KRGRKYK
Termin:
30.08.2018 - 07.09.2018
Preis:
ab 2298 € pro Person

ZAUBERINSELN DER ÄGÄIS

Naxos, Paros, Delos – Ariadne, Venus und Apollon. Windmühlen auf Mykonos, die Caldera von Santorin und Akrotiri, das griechische Pompeji…

Reiseleitung Marina Aloupi, Archäologin M.A.

1. TAG: ANREISE & KYKLADENMUSEUM
Direktflug von Stuttgart nachAthen.Transfer zum Hotel. Zum Auftakt besuchen wir das Museum für kykladische Kunst mit seinen zauberhaften, abstrakten Marmorskulpturen aus der Blütezeit der Kykladen. Beim gemeinsamen Abendessen in einer Taverne in der Plaka kosten wir traditionelle Leckerbissen der griechischen Küche. Übernachtung in Athen.

2. TAG: INSEL NAXOS
Im Hafen von Piräus liegt das Schiff, das uns in etwa 3-stündiger Überfahrt zur Insel Naxos bringt. Das Archäologische Museum, das venezianische Kastell und das „Portara“ genannte Tor eines antiken Tempels sind die Stationen eines ersten Rundgangs am Nachmittag. Vier Übernachtungen auf Naxos.

3. TAG: SANGRI & KOUROS VON FLERIO
Auf der Hochebene von Sangri steht erhaben der Tempel der Demeter und der Kore. Die Herrinnen über das fruchtbare Land und das erfüllte Leben wurden dort hoch verehrt .Anschließend geht es weiter zum kleinen paradiesischen Garten von Flerio, wo wir den archaischen Kouros, der noch in seinem ursprünglichen Steinbruch ruht, bewundern.

4. TAG: DELOS & MYKONOS
In der Antike war Delos eine blühende Insel, berühmt für ihr Heiligtum des Apollon. Heute zählen die Ausgrabungen im einstigen Kultzentrum zu den bedeutendsten archäologischen Stätten Griechenlands. Höhepunkte unseres Streifzugs durch die Jahrhunderte antiker Kulturgeschichte sind die eindrucksvollen Ruinen des Theaters und die Löwenstraße. Den Nachmittag verbringen wir auf der von Windmühlen übersäten Nachbarinsel Mykonos.

5. TAG: INSEL PAROS
In der Antike war Paros für seinen strahlend weißen Marmor berühmt. Auch die auf den Kykladen gefundene, heute im Pariser Louvre sich befindende “Venus von Milo“ wurde aus dem wertvollen Inselgestein geschaffen. Auf unserer Inselrundfahrt begegnen wir den Überresten der antiken Marmorbrüche, die neben Ansehen auch großen Reichtum für die Insel bedeuteten.Mit typischer Kykladenarchitektur warten das hübsche Bergdorf Lefkes und der malerische Ägäishafen Naussa auf. Bei einem Rundgang in der Inselhauptstadt Parikia besuchen wir die venezianische Festung und die Kirche Ekatontapyliani mit ihren kostbaren Reliquien und Ikonen.

6. TAG: NACH SANTORIN
Heute verlassen wir Naxos mit Kurs auf Santorin. Thera, wie die Insel in Griechenland auch genannt wird, gilt für viele Reisende als die eindrucksvollste, geheimnisvollste aller Kykladeninseln. Um die Mitte des zweiten vorchristlichen Jahrtausends beendete ein gigantischer Vulkanausbruch die blühende minoische Kultur der Insel und schuf gleichzeitig eine Landschaft, die an Schönheit und Attraktivität ihresgleichen sucht. Drei Übernachtungen auf Santorin.

7. TAG: VULKANINSEL SANTORIN
Eine Rundfahrt auf Santorin, einer Insel, die fast ausschließlich durch ihren vulkanischen Charakter geprägt ist, verheißt eines der schönsten Griechenlanderlebnisse: eine faszinierende Farbenpracht entsteht aus den meist schneeweiß getünchten Häusern und dem konträren schwarzen Lavagestein. Dazu gesellen sich die blauen Kuppeln der byzantinischen Kirchen und die Weinreben, die weit über die Insel verteilt gedeihen.Wir lernen die malerische Inselhauptstadt Fira mit ihrem archäologischen Museum kennen, besichtigen die Ausgrabungen im antiken Thera, das nacheinander von Phöniziern, Dorern, Römern und Byzantinern beherrscht wurde und bummeln durch das eindrucksvoll am Kraterrand der Insel errichtete Städtchen Oia.

8. TAG: POMPEJI DER ÄGÄIS
Wir machen uns auf den Weg nach Akrotiri, dem ägäischen Pompeji, zu den weltberühmten Ausgrabungen einer kykladischminoischen Stadt, die beimVulkan-Ausbruch des 16. Jahrhunderts v. Chr. mit Lava verschüttet wurde. Ganze Straßenzüge und die Fassaden noch aufrecht stehender Häuser nehmen uns mit auf eine Zeitreise in die Welt der Bronzezeit, auf der wir auch dem Mythos von Atlantis begegnen.

9. TAG: RÜCKFLUG NACH STUTTGART
Transfer zum Flughafen Santorin und Flug nach Athen mit Aegean Airlines. Anschließend Direktflug von Athen nach München mit Aegean Airlines und Bustransfer nach Stuttgart.

Im Reisepreis enthalten:
• Flug ab / bis München
• Bustransfer Stuttgart-München-Stuttgart
• Flug Santorin-Athen
• Schifffahrten
• Rundfahrt im klimatisierten Reisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 60)
• 8 Übernachtungen mit Halbpension
• Zimmer mit Bad / Dusche,WC
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
• Flughafengebühren und Luftverkehrssteuer
Teilnehmerzahl: min.15, max. 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Kykladen - KunstReise

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    2298 €
  • Einzelzimmer
    2739 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung EUROPA
    34 €

Kykladen - KunstReise

Hotel Cypria **** in Athen
Hotel Alkyoni Beach **** in Naxos
Hotel Atlas *** in Kamari, Santorin