Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Meran - 4 Tage

Meran, Baumblüte, Foto: Andreas Sprachmann
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
DEMERA
Termin:
17.09.2017 - 20.09.2017
Preis:
ab 528 € pro Person

BAUMBLÜTE & WEINLESE IN SÜDTIROL

Fresken im Vinschgau, malerische Lauben in Bozen und Meran. Die schillernden Gärten von Schloss Trauttmansdorff und die faszinierende Welt des „Ötzi“...

1. TAG: RESCHENPASS & VINSCHGAU
Anreise über den Reschenpass in den Vinschgau. In Graun erwartet uns der bekannte, aus einem Stausee herausragende romanische Kirchturm. Auf der Malser Heide ein Stück talwärts das Kirchlein St. Benedikt mit einzigartigen Fresken aus karolingischer Zeit. Die inmitten von Apfelgärten gelegene Kirche St. Prokulus überrascht nicht nur mit ihrer idyllischen Lage hoch über dem Etschtal sondern begeistert auch mit ihren Fresken, die aufgrund ihres Alters zu den bedeutendsten Kunstschätzen in Mitteleuropa zählen. Anschließend weiter nach Meran (420 km). Drei Übernachtungen in Meran.

2. TAG: MERAN & TRAUTTMANSDORFF
Meran erwartet uns zu einem Spaziergang über Winter- und Sommerpromenade und lädt zu einem Bummel durch die malerische Laubengasse mit ihren charakteristischen Bogengängen. Anschließend entdecken wir auf Kaiserin Sissis Spuren das am Stadtrand von Meran gelegene Schloss Trauttmansdorff mit seinen faszinierenden Gartenanlagen und dem „Touriseum“, das auf vergnügliche Weise von der Geschichte des Tourismus in den Alpen erzählt.

3.TAG: „ÖTZI“ & SÜDTIROLER WEINSTRASSE
Heute folgen wir der Etsch bis Bozen, wo wir im Archäologischen Landesmuseum in die faszinierende Welt des „Ötzi“ eintauchen. Das Rätsel um das einzigartige Exemplar einer Gletschermumie beschäftigt die Wissenschaft seit ihrer Auffindung vor nunmehr über einem Vierteljahrhundert. Nach dem Besuch des außergewöhnlichen „Ötzi“-Museums lockt uns Bozens prächtige Innenstadt mit der „Via dei Portici“ und dem von herrlichen Gebäuden umgebenen Waltherplatz. Auf der Südtiroler Weinstraße geht es zum Turmhof in Entiklar, wo wir uns bei einer zünftigen Merenda den berühmten Gewürztraminer schmecken lassen. Auf dem Nachhauseweg lernen wir eine der schönsten Landschaften Südtirol-Trentinos kennen: das Nonstal, eines der bedeutendsten Apfelanbaugebiete ganz Italiens (150 km).

4. TAG: STERZING & RÜCKREISE
Der einstige Reichtum der Sterzinger Kaufleute ist noch heute an einer Vielzahl prachtvoller Bürgerhäuser und Handelskontore erkennbar. Nach einem Bummel rund um den Zwölferturm, Sterzings unverkennbarem Wahrzeichen, geht es weiter Richtung Brenner und Innsbruck nach Stuttgart (410 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 120)
• Zimmer mit Bad / Dusche,WC
• 3 Übernachtungen mit Halbpension
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder und Aufenthaltsgebühr
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Meran

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    528 €
  • Einzelzimmer
    588 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung EUROPA
    22 €

Meran

Hotel Marlingerhof *** in Meran-Marling

Das familiengeführte Hotel liegt in Marling, nur durch den Fluß Etsch von Meran getrennt. Das Zentrum von Meran ist mit dem Bus in wenigen Minuten erreichbar. Das Hotel verfügt über einen Aufzug, die Zimmer sind mit Balkon sowie dem üblichen Komfort ausgestattet..

www.hotel-marlingerhof.it