Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Egon Schiele - 1 Tag

Egon Schiele, Selbstportrait mit Physalis Foto: Google Art Project
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KTDEESS
Termin:
04.11.2018 - 04.11.2018
Preis:
ab 93 € pro Person

Sammlung Leopold & Museum Schäfer, Schweinfurt

Egon Schiele gehört neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka zu den faszinierendsten österreichischen Künstlern des beginnenden 20. Jahrhunderts. Innerhalb kürzester Zeit gelang dem nur 28 Jahre alt gewordenen Maler und Zeichner die Ausbildung eines unverkennbaren Stils. Er galt als Bürgerschreck und Provokateur, inszenierte sich als Märtyrer und leidenschaftlicher Kämpfer in einer Zeit, in der in Wien Aufbruchs- und Untergangsstimmung aufeinanderprallten. Die menschliche Gestalt steht im Mittelpunkt der Kunst Schieles. Er wollte vor allem Neues entdecken, spielte aber durchaus auch mit der Provokation. Er nutzte den Körper als Gestaltungselement, als Ausdrucksmittel innerer Vorgänge, manchmal in Anlehnung an kunsthistorische Vorbilder oder an die Natur und scheint auch aus der expressiven Gestik des Theaters und des frühen Films Inspiration gezogen zu haben. Als wissenschaftlicher Hintergrund dient für Ausstellung und Katalog zudem die von Sigmund Freud eröffnete psychologische Auseinandersetzung mit dem vom Unterbewusstsein bestimmten Ich. Die Ausstellung ist einer Kooperation mit dem Leopold Museum in Wien zu verdanken und zeigt 38 ausgewählte Werke Egon Schieles aus der Privatsammlung Leopold. Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch erwarten uns im Museum Schäfer Meisterwerke von Carl Spitzweg bis Max Sleevogt.

Reiseleitung: Mirja Kinzler, Kunsthistorikerin M.A.

Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 07.30 Uhr – Rückkehr gegen 20.00 Uhr

 

- Busfahrt

- Reiseleitung

- Eintritte

- VVS

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

Tagesfahrt

  • Preis pro Person
    93 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk