Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Burgund - 4 Tage

Beaune, Hôtel Dieu Foto: Zairon
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FRBURG
Termin:
20.09.2018 - 23.09.2018
Preis:
ab 650 € pro Person

BEAUNE, CLUNY & CASSIS

Hotel Dieu und Delikatessen in Beaune, Cluny und die Benediktiner und Cassis zum Ausklang…

Reiseleitung Dr. Eva Keblowski, Kunsthistorikerin

1.TAG: ANREISE & BEAUNE
Anreise durch das Rheintal ins Burgund nach Beaune. Wir besuchen das Hôtel Dieu, ein einzigartiges Krankenhaus, das vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert vom Verkauf des edelsten burgundischen Weines finanziert wurde. Beeindruckend ist der schöne spätgotische Bau mit seinen bunt glasierten Ziegeldächern und der historischen Ausstattung, die uns einen Einblick in die Medizin von einst gewährt. Wir sehen auch eines der bedeutendsten Werke des flämischen Malers Rogier van der Weyden. Zum Abschluss erfahren wir in einer Moutarderie Interessantes über die Herstellung und den Geschmack des burgundischen Senfs, der zum Abschluss auch probiert werden kann. (590 km). Drei Übernachtungen in Paray-le-Monial.

2. TAG: CLUNY & BERZÉ-LA-VILLE
Den heutigen Tag verbringen wir im Herzen der burgundischen Romanik. Zuerst fahren wir nach Cluny und besichtigen die Ruinen der größten mittelalterlichen Benediktinerabtei. Einige Kilometer entfernt, in der kleinen Prioratskirche von Berzé-la Ville, überraschen uns die besterhaltenen romanischen Wandmalereien Burgunds. Nach der Mittagspause genießen wir den lokalen Wein in Brancion. Das als besonders malerisch bekannte Dorf rühmt sich eine „ideale“, seit Jahrhunderten nicht veränderte romanische Dorfkirche zu besitzen. (145 km).

3 .TAG: SEMUR-EN-BRIONNAIS & ANZY LE DUC
Heute erwartet uns ein Ausflug in die sanften Hügel des Brionnais, Heimat der berühmten Rinderrasse „Charolais“. Wir besuchen zwei der schönsten Dörfer der Gegend: zuerst Semur-en-Brionnais, auf einer Anhöhe mitten in Obstwiesen und Weiden gelegen. Der heute als romantische Ruine erhaltene Donjon aus dem 10. Jahrhundert war Geburtsort des mächtigen Abtes Hugo von Cluny. Auch hier steht eine romanische Kirche, St. Hilaire, die den Architekturvorbildern von Cluny nacheifert. Anschließend besuchen wir Anzy le Duc. Die romanische Kirche dieses Dorfes schmückt ein sehr dekoratives, einzigartiges Portal.

4.TAG: CASSIS & KIR ROYAL
In Nuit-St-Georges entdecken wir zum Ausklang eine der Köstlichkeiten des Burgund: den Cassis. Der Besuch des „Cassissium“ offenbart uns das Geheimnis des Likörs, der dem „Kir Royal“ seinen raffinierten Geschmack verleiht. Anschließend Rückreise über Mulhouse und Karlsruhe nach Stuttgart (603 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 155)
• 3 Übernachtungen mit Halbpension
• Weinprobe
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Burgund

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    650 €
  • Einzelzimmer
    730 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung EUROPA
    22 €

Burgund

Hotel L’Hostellerie des 3 Pigeons *** in Paray-le-Monial

Das Hotel liegt in der Altstadt von Paray-Le-Monial nur wenige Gehminuten vom Saint-Nicolas-Turm entfernt. Die Zimmer verfügen über die übliche Komfortausstattung.

www.h-3-p.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk