Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Hölle und Paradies - 1 Tag

Conrad Felixmüller, Lithografie Foto: Welcomeonline
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KTDEENG
Termin:
05.09.2020 - 05.09.2020
Preis:
ab 99 € pro Person

 Der deutsche Expressionismus um 1918

Gleich zu Beginn der Ausstellung „Hölle & Paradies“ im Städtischen Museum Engen werden die bedeutenden Kriegszyklen von Ludwig Meidner und Otto Dix einander gegenübergestellt. Die Vorstellung des Krieges und seine grausame Realität bilden den Kristallisationspunkt für eine neue expressionistische Künstlergeneration, die sich mit dem Ende des Ersten Weltkriegs formiert. Es ist die Zeit der gesellschaftlichen Extreme: zwischen Hunger und Verheißung, Revolution und Reaktion, Zukunftsängsten und hochgespannten Idealen. Stilistische Neuerungen wie Kubismus, Futurismus und ein expressiver Naturalismus werden von den Avantgarde-Künstlern zur Intensitätssteigerung ihrer Bildsprache eingesetzt. Während auf den Straßen der Hauptstadt die Barrikadenkämpfe des Spartakusaufstandes toben, schließen sich die Künstler in ganz Deutschland zu neuen Vereinigungen zusammen: in Berlin zur „Novembergruppe“, in Dresden zur „Sezession Gruppe 1919“, in Düsseldorf zum „Das Junge Rheinland“. Sie fühlen sich als „Revolutionäre des Geistes“. In der Euphorie des Neuanfangs der Weimarer Republik sind die Hoffnungen groß, den neuen Menschen in einer freiheitlichen Gesellschaft hervorzubringen. Nach der Ausstellungsführung kurzer Stadtrundgang mit Besuch der Kirche Mariä Himmelfahrt.

 

>Reiseleitung: Dr. Carla Heussler, Kunsthistorikerin

 

>Samstag, 05.09.2020  KTDEBAD        € 99,- 

>

 Busfahrt, Reiseleitung und Eintritte, VVS

 

Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 09.00 Uhr, Rückkehr gegen 19.30 Uhr

 

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

 

05.09.2020 - 05.09.2020 | 1 Tag

Tagesfahrt

  • bis Kaltbad - pro Person
    99 €
  • Preis pro Person
    99 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk