Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

„Die Brücke“ & Frida Kahlo - 1 Tag

Ernst-Ludwig Kirchner, Liegender blauer Akt mit Strohhut Foto: Privatsammlung Ralf Cohen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KTDEBFK
Termin:
02.01.2019 - 02.01.2019
Preis:
ab 99 € pro Person

Museum Frieder Burda & Kunstmuseum Gehrke-Remund

Mit der 1905 in Dresden gegründeten „Brücke“ begann in Deutschland der Aufbruch zur Moderne. Die farbenfrohe Stilrichtung, die sich gegen die traditionelle Malerei und alles Akademische auflehnte, wurde schon bald Expressionismus genannt. Neben neuartigen künstlerischen Lösungen verkörperte der Expressionismus auch ein neues Lebensgefühl.Mit rund 120 Werken, darunter 50 hochkarätige Gemälde, vermittelt die Ausstellung einen Einblick in dasWerk von Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff,Max Pechstein und Emil Nolde. Die Leihgaben für die Ausstellung kommen aus dem Brücke-Museum Berlin und aus zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen des In- und Auslands. Konzentriert ist die Ausstellung auf die Jahre von der Gründung 1905 bis 1914, dem Jahr nach der Auflösung der Gruppe und der Beendigung der Phase des Klassischen Expressionismus durch den Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Neben dem Museum Frieder Burda erwartet uns das Kunstmuseum Gehrke-Remund mit der Frida Kahlo-Ausstellung „Ich male keine Träume“ mit über 100 handgemalten Replik-Gemälden, Fotos, Kleidern, Schmuck, historischen Videos und der Gelegenheit, Fridas magische Welt zu betreten.

Reiseleitung: Ricarda Geib, Kunsthistorikerin M.A.

Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 09.00 Uhr – Rückkehr gegen 19.00 Uhr

- Busfahrt

- Reiseleitung

- Eintritte

- VVS

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

Tagesfahrt

  • Preis pro Person
    99 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk