Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Drei Künstlerfreunde - 1 Tag

Gottfreid Graf, Drei Künstlerfreunde Foto: Kreisgalerie Meßkirch
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KTDEGMW
Termin:
10.11.2018 - 10.11.2018
Preis:
ab 89 € pro Person

Gottfried Graf, Albert Mueller & J.A. Wirth in Meßkirch

Die drei in den 1880er Jahren an der oberen Donau geborenen Künstler öffneten sich mit ihrer Malerei der Moderne. Ihr Kontakt untereinander ging auf den Unterricht bei Christian Landenberger an der Königlichen Akademie der bildenden Künste zurück,wenngleich sie nicht gleichzeitig dort studierten. Sie waren befreundet mit Oskar Schlemmer und Hermann Stenner sowie geprägt von den Künstlerpersönlichkeiten Johannes Itten und Otto Meyer-Amden. Während Wirth nach Berlin ging, wurde für Graf und Mueller Adolf Hölzel zu einem prägenden Lehrer. Wirth fiel 1916 an der Front. Graf blieb seinem gefallenen Freund über den Tod hinaus verbunden und betreute und verwaltete lebenslang dessen künstlerischen Nachlass. Mueller und Graf erlebten dagegen die von revolutionären Ideen aufgeladene Atmosphäre der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg. Sie waren zusammen mit Schlemmer und Baumeister Mitglieder der sogenannten Üecht-Gruppe. In ihrer ersten Ausstellung brachte die Künstlervereinigung die internationale Avantgarde nach Stuttgart. Auch nach der Auflösung der Üecht-Gruppe 1924 standen sich Graf und Mueller künstlerisch nah: In den 1920er Jahren rezipierten sie beide neusachliche Tendenzen und reisten gemeinsam nach Paris. Nach der Ausstellungsführung beschließt ein Rundgang zu ausgewählten Werken der Sammlung in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch den Tag.

Kuratoren-Führung: Dr. Carla Heussler, Kunsthistorikerin

Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 10.00 Uhr – Rückkehr gegen 18.00 Uhr

- Busfahrt

- Reiseleitung

- Eintritte

- VVS

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

Tagesfahrt

  • Preis pro Person
    89 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk