Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Centre Pompidou Metz - 1 Tag

Metz, Centre Pompidou, Foto: Andreas Sprachmann
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KTFRMET
Termin:
06.10.2018 - 06.10.2018
Preis:
ab 107 € pro Person

"Das Abenteuer Farbe"

Neben der Kathedrale mit ihren Glasfenstern von Meistern der Gotik bis Marc Chagall steht das Centre Pompidou mit der aktuellen Ausstellung „Das Abenteuer Farbe“ auf dem Programm. In seiner Farbenlehre analysierte Goethe bereits 1810 die optischen und physiologischen Mechanismen des Farbenspektrums. Damit läutete er die Emanzipation durch die reine, monochrome Farbe ein. Ein knappes Jahrhundert später wurde die Farbe für Henri Matisse zu einer wahren Befreiung. Mit seinen schwerelos wirkenden papiers découpés sollte er das künstlerische Schaffen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts nachhaltig prägen. Anhand einer Auswahl moderner und zeitgenössischer Meisterwerke aus dem Centre Pompidou veranschaulicht die Ausstellung die anhaltende Beschäftigung mit der Farbe, die Gefühle und Empfindungen transportieren, aber auch zu unbegrenzten Reflexionen über ihre Materialität und Spiritualität anregen kann. Der Ausstellungsrundgang lädt zu sinnlich-körperlichen Erfahrungen ein und macht, angefangen bei den bläulichen Neonröhren von François Morellet bis hin zu den reinen Pigmenten Yves Kleins, dem Besucher die Körperlichkeit der Farbe bewusst. Doch nicht alleine deshalb erwartet uns ein atemberaubender Kunstevent – aus den großflächig verglasten Schauräumen der an ein Zirkuszelt gemahnenden Architektur des Centre Pompidou fällt der Blick noch einmal aus anderer Perspektive auf das faszinierende Altstadtensemble der lothringischen Metropole.

Reiseleitung: Reinhard Strüber, Kunsthistoriker M.A.

 

Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 07.00 Uhr – Rückkehr gegen 21.00 Uhr

- Busfahrt

- Reiseleitung

- Eintritte

- VVS

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

Tagesfahrt

  • Preis pro Person
    107 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk