Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Potsdam - 4 Tage

Giovanni Bellini, Lorenzo Loredan Foto: National Gallery London
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KRDEPOT
Termin:
30.05.2019 - 02.06.2019
Preis:
ab 779 € pro Person

MANTEGNA, BELLINI & LIEBERMANN

In Potsdam entdecken wir Architekturjuwele wie das Marmorpalais im Neuen Garten und das Belvedere auf dem Pfingstberg, in der Berliner Gemäldegalerie die Meisterwerke von Mantegna und Bellini…

Reiseleitung: Sabine Bügler, Kunsthistorikerin M.A.

1. TAG: ANREISE & SANSSOUCI
Anreise nach Potsdam (600 km). Zum Auftakt preußisches Versailles – ein Spaziergang auf den Spuren Friedrichs d. Großen führt uns von den Weinbergterrassen des Lustschlösschens Sanssouci zum Neuen Palais. Drei Übernachtungen in Potsdam.

2. TAG: MANTEGNA, BELLINI & MAX LIEBERMANN
Andrea Mantegna und Giovanni Bellini locken uns nach Berlin – gemeinsam mit der National Gallery aus London zeigt die Gemäldegalerie Meisterwerke der beiden Renaissancekünstler, die sich in einem lebenslangen Austausch wechselseitig beeinflussten. Anschließend heißt es: auf zum Wannsee! Sein »Schloß am See« nannte der Maler Max Liebermann sein Sommerhaus, das er sich hier wenige Jahre vor dem Ersten Weltkrieg bauen ließ. In der Villa haben wir Gelegenheit, die Werke Liebermanns am Ort ihrer Entstehung und in unmittelbarer Nähe zu ihren Motiven zu erleben. Ein Spaziergang durch vom Künstler gemeinsammit Alfred Lichtwark geplanten Garten rundet den Besuch ab (80 km).

3. TAG: MARMORPALAIS, CECILIENHOF & PFINGSTBERG
Die Ursprünge des von den Wörlitzer Anlagen inspirierten Neuen Gartens am Heiligen See reichen zurück in die Zeit des Kronprinzen Friedrich Wilhelm. Das malerisch auf einer Terrasse am Seeufer gelegene Marmorpalais diente dem späteren König als Sommerresidenz. Um die Mittagszeit werden wir im Restaurant von Schloss Cecilienhof erwartet. Der unweit des Neuen Gartens gelegene Pfingstberg wird von einem der schönsten Prachtbauten des 19. Jahrhunderts bekrönt: dem Belvedere. Die mächtige Doppelturmanlage mit großzügigen Kolonnaden ist im Stil einer italienischen Renaissance-Villa erbaut und thront als malerischer Blickpunkt in der Landschaft. Nach einem Spaziergang durch die russische Kolonie Alexandrowka mit ihren charakteristischen Blockhäusern lassen wir den Tag mit einer Schifffahrt durch die einzigartige Potsdamer Schlösser- und Parklandschaft ausklingen.

4. TAG: BABELSBERG & RÜCKREISE
Der von den Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné und Fürst Hermann von Pückler-Muskau konzipierte Schlosspark Babelsberg gilt als Erinnerungslandschaft für die Epoche zwischen den Revolutionsjahren 1848/49 und der Deutschen Einigung 1871. Nach dem Rundgang Rückreise nach Stuttgart (600 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 60)
• 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
• Zimmer mit Bad/Dusche,WC
• 2 Abend-, 1 Mittagessen
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
Teilnehmerzahl: min.15, max. 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Potsdam - KunstReise

Details
  • Einzelzimmer
    841 €
  • Doppelzimmer pro Person
    779 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung INLAND
    19 €

Potsdam - KunstReise

Hotel Wyndham Garden **** in Potsdam

Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Parks Sanssouci. Die Entfernung zum Neuen Palais beträgt etwa 15 Gehminuten. Die Zimmer verfügen über die übliche Komfortausstattung.

www.wyndhamgardenpotsdam.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk