Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Van Eyck - 4 Tage

Jan van Eyck, Genter Altar Foto: Web Art Gallery
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KRBEVAN
Termin:
19.03.2020 - 22.03.2020
Preis:
ab 912 € pro Person

„EINE OPTISCHE REVOLUTION“ & BRÜGGE

Die Ausstellung „Jan Van Eyck. Eine optische Revolution“ in Gent, Hans Memling und das wiedereröffnete Gruuthuse-Museum und in Leuven Dierick Bouts…

Reiseleitung: Ricarda Geib, Kunsthistorikerin M.A.

1. TAG: DIERICK BOUTS IN LEUVEN
Anreise durch das Rheintal nach Aachen und weiter nach Leuven, wo wir die Peterskirche mit dem Abendmahlsaltar, einem Meisterwerk von Dierick Bouts, besuchen (610 km). Drei Übernachtungen in Gent.

2. TAG: MEMLING & GRUUTHUSE IN BRÜGGE
Mittelalterliche Backsteingassen und malerische Fassaden – Brügge galt einst als reichste Stadt Europas. Auch Hans Memling aus Seligenstadt bei Frankfurt folgte dem Lockruf des Geldes und ging in die Tuchmetropole nach Westflandern. Wir begegnen dem Maler im einstigen Sint-Jansspital und im Groeningemuseum. Ein weiteres Highlight – das wiedereröffnete Gruuthuse-Museum, Brügges prächtigstes, durch eine Privatbrücke mit der benachbarten Liebfrauenkirche verbundenes, Stadtpalais.

3. TAG: VAN EYCK & GRACHTEN IN GENT
Van Eyck überragte seine Zeitgenossen und entfesselte mit seiner Kunst eine optische Revolution. Mit seiner neuartigen Technik, seinen wissenschaftlichen Erkenntnissen und seiner Beobachtungsgabe schuf er eine bis dahin unbekannte neue Qualität in der Geschichte der europäischen Malerei. Die Ausstellung im Museum der Schönen Künste bringt mehr Werke des flämischen Meisters zusammen, als je zuvor an einem Ort zu sehen waren. Im Mittelpunkt stehen die sorgfältig restaurierten Außentafeln von „Die Anbetung des Lamm Gottes“. Zur Konkretisierung der optischen Revolution van Eycks werden seine Gemälde neben den Werken seiner begabtesten Zeitgenossen aus Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien gezeigt. Nachmittags Grachtenrundfahrt durch die einstige Residenz der Grafen von Flandern. Anschließend zur freien Verfügung.

4. TAG: SAINT-BARTHÉLEMY & RÜCKREISE
Ein Juwel der Goldschmiedekunst zum Ausklang – das berühmte Taufbecken des Reiner von Huy in Saint-Bartélemy in Lüttich. Anschließend Rückreise nach Stuttgart (630 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 60)
• 3 Übernachtungen mit Halbpension
• Zimmer mit Bad/Dusche,WC
• Grachtenrundfahrt
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
Teilnehmerzahl: min.15, max. 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

19.03.2020 - 22.03.2020 | 4 Tage

Van Eyck

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    912 €
  • Einzelzimmer
    1080 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung EUROPA
    27 €

Van Eyck

Hotel Gravensteen *** in Gent

Das Hotel befindet sich in zentraler Lage. Die Zimmer verfügen über die übliche Komfortausstattung.

www.gravensteen.be

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk