Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Wörlitzer Gartenreich - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KRDEWOER
Termin:
03.06.2021 - 06.06.2021
Preis:
ab 899 € pro Person

– ganz!

Sein ganzes „Reich“ verwandelte er in einen Garten … Herzog Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau schuf ein Musterland, in dem die Ideen der Aufklärung, des Philanthropismus verwirklicht und die des Idealismus vorweg genommen wurden. Bildungsreisen führten den Fürsten nach Italien und England. Die in beiden Ländern empfangenen Eindrücke verarbeitete er mit Hilfe der Gärtner Schoch und Neumark und des überragenden (Kavalier-)Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff zu den großartigen Parkanlagen in Wörlitz, die das erste klassizistische Schloss – eigentlich „Landhaus“ – auf dem Kontinent umfangen. Dieser Landschaftsgarten entwickelte sich über Jahrzehnte zu einer Bilderreise durch die Vorstellungswelten des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Nach und nach entstanden die Gärten in Oranienbaum mit Pagode und Chinesischem Haus, das Luisium mit Turmschlösschen für die Fürstin, das Georgium mit Landhaus und Monopteros für seinen Bruder oder Großkühnau mit dem „römischen Weinbergshaus“. Dabei verbanden sich neueste Visionen mit älteren Schöpfungen des Fürstenhauses, so in Mosigkau. Durch umfängliche Reformen in Staat und Landwirtschaft sollten die Untertanen beglückt und die Welt durch Schönheit veredelt werden! Vor diesem Hintergrund wird verständlich, weshalb das Bauhaus in Dessau gedeihen konnte …

Höhepunkte: das klassizistische Landhaus mit seinen Ausstattungen, die Anlagen mit den Tunnelblicken und den weiten Landschaftsräumen sowie unzähligen Staffagen in Wörlitz, das Schlösschen Luisium mit seinen raffinierten Dekorationen oder der einzige erhaltene „Jardin anglo-chinois“ auf der Welt in Oranienbaum, das Bauhaus und die Meisterhäuser.

Versteckte Kleinode: verborgene Partien in Wörlitz, die Staffagebauten im Georgium, der Garten Schlösschen Mosigkau, das „römische Weinberghaus“ in Großkühnau.

Reiseleitung: Michael Wenger, Kunsthistoriker M.A.

1. Tag: Anreise & Park Georgium
Nach der Anreise nach Dessau (510 km) Besuch des Parks Georgium, der für Prinz Johann Georg – in der Familie liebevoll „Hans Jürge“ genannt – geschaffen wurde. Drei Übernachtungen in Wörlitz.

2. Tag: Im Gartenreich Wörlitz
Am Vormittag Besichtigung des Pleasuregrounds und des Landhauses in Wörlitz. Nach der Mittagspause zwei ausgedehnte Rundgänge zu den berühmtesten Partien des Wörlitzer Parks, u. a. Synagoge, „Stein“, Pantheon, Venustempel, Gotisches Haus (mit Erfrischungspause). Zum Ausklang erleben wir bei einer Gondelfahrt das „Gartenreich“ aus der Wasserperspektive.

3. Tag: Luisium, „Jardin anglo-chinois“ und Mosigkau
Vormittags Besuch von Schlösschen und Park Luisium, danach Fahrt nach Oranienbaum mit dem niederländisch geprägten Barockschloss (außen). Nach der Mittagspause Besuch des „Jardin anglo-chinois“ mit Chinesischem Haus und Pagode. Abschließender Rundgang durch den Garten des Rokokoschlösschens Mosigkau.

4. Tag: Landschaftspark Großkühnau, Bauhaus und Meisterhäuser
Wanderung durch den Landschaftspark Großkühnau mit dem reizvollen „römischen Weinberghaus“. Zum Ausklang stehen die berühmten Meisterhäuser in Dessau und die Besichtigung des Bauhaus-Gebäudes von Walter Gropius (keine Innenbesichtigung). Anschließend Rückreise nach Stuttgart (570 km).

 

Im Reisepreis enthalten

  • klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
  • Taxiservice
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension
  • Gondelfahrt
  • Zimmer mit Bad/Dusche, WC
  • Reiseleitung und Führungen
  • Eintrittsgelder

Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen, höchstens 25 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann
der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom
Reisevertrag zurücktreten. Stornostaffel A

03.06.2021 - 06.06.2021 | 4 Tage

Wörlitz

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    899 €
  • Einzelzimmer
    969 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • 4-Sterne-Komfort-Schutz (Inland) ab
    31 €

Wörlitz

Hotel Landhaus Wörlitzer Hof in Wörlitz

Das traditionsreiche Hotel mit guter Küche liegt inmitten des „Wörlitzer Gartenreiches“ in der Nähe des Schlosses. Die Zimmer sind mit modernem Komfort ausgestattet.

www.woerlitzer-hof.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk