Andalusien - Das arabische Erbe - Kulturreise - 8 Tage

Heideker
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.03.2023 - 17.03.2023
Preis:
ab 1690 € p.P.

Das maurische Spanien überliefert mit seinen Bauten einen wunderbaren Blick auf die kulturellen Traditionen der Antike, wie sie von den Arabern in Kunst und Wissenschaft bewahrt wurden. In aller Ruhe widmet sich diese Reise den architektonischen Schätzen dieser großen Epoche und lässt daneben viel Zeit für Spaziergänge durch Orte und Landschaften.

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Alhambra in Granada

  • Mezquita von Córdoba

  • Alcázar in Sevilla

1. Tag Anreise nach Málaga
Direktflug von Stuttgart nach Málaga. Fahrt im örtlichen Bus nach Granada.

2. Tag Granada
Ruhige, ausführliche Besichtigung der Alhambra. Anschließend kurzer Rundgang durch die Gassen des Albaicín und kurzer Besuch in der Kathedrale mit Königskapelle.

3. Tag Oliven und Córdoba
Auf dem Weg nach Córdoba Halt in Priego de Córdoba, einer hübschen Landstadt und im andalusischen Dorf Zuheros, einem typischen Dorf mit weißen Häusern. Weiter geht es in die alte arabische Hauptstadt Córdoba.

4. Tag Córdoba
Besichtigung der Stadt und besonders der Kathedrale inmitten der alten Moschee mit ihrem Säulenwald. Bummel durch das ehemalige Judenviertel mit einer der letzten mittelalterlichen Synagogen Spaniens. Gang über die alte Brücke zur Torre de la Calahorra mit dem Museo Vivo de Al-Andalus. Am Nachmittag weiterer Gang durch die Innenstadt mit dem Archäologischen Museum.

5. Tag Córdoba – Sevilla
Vor der Stadt liegen die Ruinen der riesigen Palaststadt Madinat al-Zahra, die immer noch einen lebendigen Eindruck von der Qualität arabischer Architektur der Omayadenzeit vermittelt. Auf dem Weg nach Sevilla Halt in Carmona, einer uralten Siedlung mit Resten einer imposanten Stadtmauer und wunderbaren Ausblicken ins Land.

6. Tag Sevilla
Besichtigung des Alcázar, der großen Schlossanlage. Eindrucksvoll erlebt man hier die Kontinuität der maurischen Architektur unter den katholischen Königen. Davon zeugt auch der herrliche Garten. Besuch der gotischen Kathedrale, die über dem Fundament einer Moschee errichtet wurde. Anschließend Besuch in der Gemäldegalerie.

7. Tag Sevilla
Besuch im prächtigen Stadtteil des frühen 20. Jahrhunderts mit den Pavillons der Ibero-Amerikanischen Ausstellung von 1929, die Plaza de España. Fahrt durch das problematische Gelände der Weltausstellung von 1992. Am Nachmittag viel Zeit zum Bummel durch die elegante Stadt. Weiterfahrt an die Costa del Sol zur letzen Übernachtung.

8. Tag Rückflug
Fahrt zum Flughafen nach Málaga und Rückflug.

  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inkl. Taxi-Service

  • Flug von Stuttgart - Málaga - Stuttgart

  • 7 x Übernachtung/Frühstück in 3- und 4-Sterne-Hotels

  • 4x Abendessen im Hotelrestaurant oder Restaurant

  • Rundreise im klimatisierten Reisebus

  • örtliche Reiseleiter in Granada, Córdoba und Sevilla

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Dr. Christoph Ulmer, Kunsthistoriker

Auch als Eigenanreise ohne Flug buchbar - Preis auf Anfrage

Stornostaffel B

10.03.2023 - 17.03.2023 | 8 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer pro Person
    1690 €
    Zur Buchung
  • Einzelzimmer
    1890 €
    Zur Buchung

3* Guadalupe Hotel in Granada für 2 Nächte
4* Exe Ciudad de Córdoba in Córdoba für 2 Nächte
4* Exe Sevilla Macarena in Sevilla für 2 Nächte
4* Rincón Sol in Rincón de la Victoria für 1 Nacht

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk