Andorra, Pyrenäen und Costa Brava - Erlebnisreise - 9 Tage

Heideker
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.05.2024 - 26.05.2024

Im Grenzland zwischen Frankreich und Spanien liegt ein Geheimtipp: Andorra! Das in seinen Ausmaßen kleine Fürstentum ist reich an landschaftlichen Schönheiten. Sein besonderer Reiz liegt in der imposanten Landschaft der Pyrenäen, in der sich zwischen üppiger Flora und Fauna Kunstwerke und beeindruckende Zeitzeugen verbergen. Einen Kontrast zum ruhigen Leben in den Bergen bietet bei dieser Reise der Abstecher an die Costa Brava, eine der beliebtesten Urlaubsregionen Spaniens. Über die bekannten Bettenburgen und kilometerlangen Sandstrände hinaus gibt es noch immer verträumte Fischerdörfer und beschauliche Buchten. Und Barcelona, die lebhafte Hauptstadt Kataloniens, liegt ganz nah!

Besonderheiten und Höhepunkte:
• Beeindruckende Bergwelt der Pyrenäen
• Ausflug nach Barcelona
• Besuch des Dalí-Museums in Figueras

1. Tag Anreise nach Montélimar
Anreise nach Montélimar zur Zwischenübernachtung.

2. Tag Von Carcassonne nach Andorra
Fahrt in das mittelalterliche Carcassonne, dessen Silhouette mit den unzähligen Türmen schon von Weitem beeindruckt. Das Städtedenkmal gilt als Europas größte Festungsstadt des Mittelalters. Stadtbesichtigung. Dann Fahrt nach Andorra – hoch in den Pyrenäen gelegen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in La Massana, hier drei Übernachtungen.

3. Tag La Seu d’Urgell und Andorra la Vella
Heute besuchen Sie mit einem örtlichen Reiseleiter den geschichtsträchtigen Bischofssitz Seu d’Urgell, der in Spanien gleich hinter der Grenze Andorras liegt. Sie erfahren mehr über die besondere Geschichte Andorras, die eng mit dieser Bischofsstadt verbunden ist. Nach dem Besuch der romanischen Kathedrale spazieren Sie durch das romantische mittelalterliche Stadtzentrum. Um die Mittagszeit erreichen Sie die Hauptstadt Andorra la Vella, die als Einkaufsparadies bekannt ist, weil die niedrigen Steuern interessante Preise ermöglichen. Hier haben Sie Zeit für ein individuelles Mittagessen und einen Bummel durch die Stadt. Auf dem Rückweg ins Hotel noch ein kurzer Besuch in Andorras modernster Kirche – der Wallfahrtskapelle von Meritxell.

4. Tag Vall del Valira del Norte
Heute ist der Tag, an dem Sie Andorra und seine Bewohner auf einer landschaftlich herrlichen Fahrt durch das Land kennenlernen werden. Ihr Reiseleiter wird Ihnen auf eine eindrucksvolle Weise die Entstehungsgeschichte Andorras erläutern. Von Soldeu geht es über die Gemeinden Canillo und Encamp durch die Täler nach La Massana und Ordino, einem typisch andorranischen Dorf. Dort besuchen Sie das Museu Casa d’Areny-Plandolit. Auf der Weiterfahrt passieren Sie Pal mit seinen alten Bauernhäusern, in denen man den Tabak trocknet. Nach einer kurzen Pause in der Natur mit Panoramablick und tollen Fotomotiven vom "Coll de la Botella“ aus geht es zum Mittagessen in ein landestypisches Restaurant. Den Nachmittag werden Sie mit dem Besuch einer kleinen Likörfabrik mit Verkostung von regionalen Wein-, Likör- und Schnaps-Spezialitäten ausklingen lassen.

5. Tag Das "Tal der Träume“ und Santa Susanna
Heute verlassen Sie Andorra und erreichen über eine einzigartige Panoramastraße das typisch katalanische Dorf Ribes de Freser. Hier beginnt die unvergessliche Fahrt zum "Tal der Träume“. Das Naturschutzgebiet, das nur zu Fuß oder mit der Zahnradbahn zu erreichen ist, bietet Ihnen ein paar Stunden voller Entdeckungen. Dann Fahrt an die Costa Brava. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Badeort Santa Susanna, hier drei Übernachtungen.

6. Tag Kloster Montserrat und Tossa de Mar
Heute fahren Sie auf einer atemberaubenden Strecke hinauf zum Kloster Montserrat, dessen "Schwarze Madonna“ bis heute unzählige Wallfahrer anzieht. Anschließend Ausflug an die Costa Brava nach Tossa de Mar.

7. Tag Barcelona
Dieser Tag gehört der Hauptstadt Kataloniens. Bei einer geführten Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, zu denen allen voran die beeindruckenden Bauten Antonio Gaudís zählen: Sie sehen die Sagrada Familia und den Park Güell. Schließlich bleibt noch Zeit für einen Bummel über die Ramblas, wo das Herz Barcelonas schlägt. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Santa Susanna.

8. Tag Von Figueras nach Orange
Am Morgen nehmen Sie Abschied von der Costa Brava und fahren zunächst nach Figueras, der Heimat Salvador Dalís. Besuch des beeindruckenden und kuriosen "Museums des Surrealismus“. Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung in Orange.

9. Tag Heimreise
Rückreise durch das Rhônetal zu den Ausgangsorten.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne Komfortreisebus

  • 8 x Übernachtung/Halbpension

  • 1 x landestypisches Mittagessen

  • örtliche Reiseleitung in Carcassonne, Andorra und Barcelona

  • Besuch einer Likörfabrilk mit Verkostung

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

Stornostaffel A

18.05.2024 - 26.05.2024 | 9 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1380 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1570 €

Vorgesehene Hotels:

3* Hotel The Oringinals Boutique in Montelimar: 1 Nacht

4* Hotel Màgic Ski in La Massana: 3 Nächte

4* Aqua Hotel Onabrava & Spa in Santa Susanna: 3 Nächte

4* Hotel Mercure in Orange: 1 Nacht

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk