FREI SCHAFFEND - 1 Tag

Ottilie W. Roederstein, Selbstbildnis mit weißem Hut Foto: Städel Museum
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.10.2022 - 03.10.2022
Preis:
ab 125 € p.P.

Die Malerin Ottilie Roederstein im Städel Frankfurt

 
 

Reiseleitung: Sabine Bügler, Kunsthistorikerin, M.A.

Sie zählt zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Zeit um 1900: Die deutsch-schweizerische Malerin Ottilie W. Roederstein. Das Städel Museum widmet der Malerin eine umfassende Retrospektive und gibt  mit 75 Gemälden und Zeichnungen einen Überblick über ihre künstlerische Entwicklung. Nach Ausbildungsstationen in Zürich, Berlin und Paris lebte Roederstein ab 1891 in Frankfurt am Main. 1909 ließ sie sich mit ihrer Lebensgefährtin, der Gynäkologin Elisabeth H. Winterhalter, im benachbarten Hofheim am Taunus nieder. Roederstein war als freischaffende Porträtmalerin eine feste Größe im männlich dominierten Kunstbetrieb und setzte sich selbstbewusst über die vorherrschenden gesellschaftlichen Normen hinweg. Ihre Werke wurden in zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen, von Zürich über Paris und Frankfurt bis nach London und Chicago, gezeigt und fanden große Anerkennung. Das Schaffen von Ottilie Roederstein ist von der Geschichte des Städel Museums und der Stadt Frankfurt nicht zu trennen. Nur wenige Meter lagen zwischen ihrem Atelier in der Städelschule und dem Museum, das sie regelmäßig besuchte und von dessen Sammlung sie sich inspirieren ließ. Ihre eigenen Werke fanden schon zu Lebzeiten Eingang in die Sammlung. 1902 erwarb das Städel Museum Roedersteins Gemälde „Lesende alte Frau“ als erstes Werk einer zeitgenössischen Künstlerin. Die Grundlage der Ausstellung bildet demnach die Sammlung des Städel Museums, die mit 28 Werken der Künstlerin neben dem Stadtmuseum Hofheim am Taunus und dem Kunsthaus Zürich über einen der bedeutendsten Bestände verfügt. Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch Führung zu Schlüsselwerken in der Sammlung des Städel.

 

 
Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 08.00 Uhr, Rückkehr gegen 20.00  Uhr
 

  • Busfahrt
  • Reiseleitung und kunsthistorische Führungen
  • Eintritte
  • VVS
 
Teilnehmer min. 15, max. 25 Personen
 
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 8 Tage vor Fahrtbeginn kostenlos vom Reisevertrag zurücktreten. Die Rücktrittsbedingungen für Tagesfahrten mit Zusatzleistung siehe hier.

03.10.2022 - 03.10.2022 | 1 Tag
Tagesfahrt
  • Busreise
    125 €
    Zur Buchung
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk