Gotik trifft Moderne - 1 Tag

Freiburg_St._Albert.Martin_Hahn
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.05.2024 - 03.05.2024

Freiburg im Breisgau

Reiseleitung: Michael Wenger, Kunsthistoriker M.A.

Das Freiburger Münster zählt zu den wichtigsten Bauwerken der gotischen Sakralbaukunst Deutschlands. Sein Turm galt schon im Mittelalter als „schönster Turm der Christenheit“. Wie durch ein Wunder überdauerte auch die kostbare Ausstattung die Zeitläufte fast unversehrt. Filigrane Gotik im Kontrast mit Klassischer Moderne - Horst Linde übertrug bei St. Ludwig tradierte Formen wie Halle und Umgang in die Formensprache der 1950er Jahre und löste mit Hilfe der neuen Bautechniken die feste Wand fast gänzlich in Glas auf. Mit St. Albert gelang Erwin Heine 1967 Prinzipien der gotischen Bauauffassung mit Hilfe modernster Baumittel in die Moderne zu übertragen – überraschend! 

Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 07.30 Uhr, Rückkehr gegen 20.00 Uhr

Im Reisepreis enthalten:
  • Busfahrt
  • Reiseleitung und kunsthistorische Führungen
  • Eintritte
Teilnehmer min. 15, max. 25 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 8 Tage vor Fahrtbeginn kostenlos vom Reisevertrag zurücktreten. Die Rücktrittsbedingungen für Tagesfahrten mit Zusatzleistung siehe hier.

03.05.2024 - 03.05.2024 | 1 Tag
Tagesreise
  • Preis pro Person
    ausgebucht
    95 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk