Silvester in Hamburg - 5 Tage

Der Nussknacker Foto: Costin Radu
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.12.2022 - 01.01.2023
Preis:
ab 1932 € p.P.

Silvester in der Elbphilharmonie

„Der Nussknacker“ in der Staatsoper, Silvesterkonzert in der Elbphilharmonie, Ausstellungen im Bucerius Kunst Forum und der Kunsthalle und Silvestermenü im „Störtebeker "…

Reiseleitung: Sabine Bügler, Kunsthistorikerin M.A.

 

1. Tag:  Anreise nach Hamburg

Anreise nach Hamburg und gemeinsames Abendessen (650 km). Vier Übernachtungen in Hamburg.

2. Tag: Michel, Rathaus und „Der Nussknacker“

Auf einer Rundfahrt sammeln Sie erste Eindrücke der Hansestadt. Sie schauen bei St. Michaelis vorbei und lauschen in St. Jakobi den Klängen der berühmten Arp-Schnitger-Orgel.  Am Nachmittag lädt das Rathaus ein und beeindruckt buchstäblich mit Hülle und Fülle. Am frühen Abend geht es zur Staatsoper, wo Tschaikowskys "Nussknacker" in der Choreographie von John Neumeier zum Erlebnis wird. 

3. Tag: Komponistenquartier und „Impressionismus“ in der Kunsthalle

Hamburgs Ruf ist eine Musikstadt, was Ihnen im Komponistenquartier vor Augen und Ohren geführt wird. Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach, die Geschwister Mendelssohn oder Gustav Mahler - sie alle haben ihre Musik hinterlassen, der Sie in diesem kleinen aber feinen Museum nachspüren. Aber auch die bildende Kunst kommt heute nicht zu kurz: Die Hamburger Kunsthalle lädt ein zur Schau "Impressionismus: Deutsch-Französische Begegnungen". Zwischendurch genießen Sie ein schmackhaftes Lunch im Museums-Restaurant "The Cube". Der Nachmittag mit Elbblick? Das geht! Und zwar am besten bei einer Hafenrundfahrt (Zusatzprogramm). 

4. Tag: Silvester in der Elbphilharmonie

Der letzte Tag des Jahres startet musikalisch: Im Großen Saal der Elbphilharmonie werden Sie zum Silvesterkonzert erwartet. Anschließend steht das Bucerius Kunst Forum mit dem Besuch der Ausstellung auf dem Programm – die Schau rückt die „Macht der Bilder“ im Kontext der Alleinherrschaft des Augustus und des Übergangs von der Republik zum Kaiserreich in den Fokus. Der Silvesterabend im Restaurant „Störtebeker“ in der Elbphilharmonie beginnt mit einem Aperitif mit Panoramablick auf den Hamburger Hafen, gefolgt von einem mehrgängigen Menü. Zum Neuen Jahr werden ein Mitternachts-Snack und Champagner serviert.

5. Tag: Rückreise nach Stuttgart

Rückreise nach Stuttgart (650 km).

 

Konzertprogramm

29.12.22 Staatsoper

19.00 Uhr Der Nussknacker

Musik: Peter I. Tschaikowsky

Choreografie und Inszenierung: John Neumeier

 

31.12.22 Elbphilharmonie

11.00 Uhr Silvesterkonzert

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg>

Marie-Sophie Pollak Sopran

Dirigent Kent Nagano

Programm

György Ligeti
Poème symphonique für 100 Metronome

Joseph Haydn
Sinfonie D-Dur Hob. I:101 "Die Uhr"

Wolfgang Rihm
Das Lesen der Schrift

Wolfgang Amadeus Mozart
Exsultate, jubilate / Motette für Sopran F-Dur KV 158a

 

Im Reisepreis enthalten:

  • Fahrt im 4-Sterne-Komfortreisebus
  • Taxiservice
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Zimmer mit Bad/Dusche, WC
  • Abendessen am Anreisetag
  • Mittagessen im Restaurant „Cube“
  • Silvestermenü im Restaurant „Störtebeker“
  • Konzertkarte Kat. 2
  • Ballettkarte Kat. 3
  • Reiseleitung und Führungen
  • Eintrittsgelder

Teilnehmerzahl: min. 15 – max. 30 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Stornostaffel A


 

 

28.12.2022 - 01.01.2023 | 5 Tage
Hamburg - Silvester
Details
  • Einzelzimmer
    1932 €
    Zur Buchung
  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1692 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Hafenrundfahrt 1 Stunde
    20 €
  • 4-Sterne-Komfort-Schutz (Inland) ab
    55 €
Hamburg - Silvester

Hotel Hyperion **** in Hamburg

Das Hotel befindet sich in zentraler Lage. Jungfernstieg oder Speicherstadt sind bequem zu Fuß erreichbar. Die Zimmer verfügen über moderne Komfortausstattung. Den Gästen steht ein Wellnessbereich zur Verfügung.

www.h-hotels.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk