Höhlen & Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb - 1 Tag

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.07.2022 - 10.07.2022
Preis:
ab 62 € p.P.

UNESCO-Welterbe

Die Höhlen und Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb dokumentieren in herausragender Weise die Kultur der ersten in Europa siedelnden modernen Menschen. Einzigartige Zeugnisse dieser Kultur, die sich in den Höhlen erhalten haben, sind geschnitzte Figuren, Schmuck und Musikinstrumente.
Fahrt nach Schelklingen. Ein Führer zeigt Ihnen die größte Hallenhöhle der Schwäbischen Alb, der Hohle Fels, deren bedeutendster Fund die "Venus vom Hohle Fels" - die älteste Figur einer Frau sowie die älteste figürliche Darstellung eines Menschen ist. Anschließend Weiterfahrt nach Blaubeuren. Nach der Mittagspause lernen Sie das 1 x 1 der Steinzeit und die einzigartigen Höhlenfunde wie Venus vom Hohle Fels, Flöten und Löwenmenschen bei einem kurzweiligen Rundgang im Urgeschichtlichen Museum unter fachkundiger Leitung kennen. Anschließend Zeit zur freien Verfügung am Blautopf.


Abfahrt Stgt. 9.00 Uhr – Rückk. ca. 19.30 Uhr 
 

 

  • Busfahrt
  • Führung
  • Eintritte

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter vom Reisevertrag zurücktreten. Fristen siehe Reisebedingungen.

Bitte beachten Sie dass der verpflichtende Treibstoffkostenzuschlag ab 01.06.2022 nicht im Inklusivpreis enthalten ist.
Bitte buchen Sie den Zuschlag über die Optionsleistungen hinzu.
Sollten Sie den Zuschlag bei der Buchung nicht ausgewählt haben, wird dieser von uns nachgebucht.

10.07.2022 - 10.07.2022 | 1 Tag
Tagesreise
  • Preis pro Person
    62 €
    Zur Buchung
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Treibstoffkostenzuschlag (Bei Fahrten ab 01.06.2022 verpflichtend!)
    2 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk