Nationalpark Cinque Terre - Wanderreise - 7 Tage

Heideker
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.04.2023 - 07.04.2023
Preis:
ab 1045 € p.P.

Der Nationalpark Cinque Terre, UNESCO-Weltkulturerbe, ist ein Wanderparadies! Lange Zeit waren die fünf Fischerdörfer, die sich an die atemberaubend schöne, ligurische Steilküste schmiegen, nur über das Meer zu erreichen. Mit dem Bau der spektakulären Bahnlinie begann ihre "Eroberung“. Diese Reise führt Sie sowohl auf die klassischen Panoramawege als auch auf gemütlichen Wegen in den Naturpark Framura und nach Bonassola.

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Paradies zwischen Himmel und Meer
  • Panoramawandern und Naturpark Framura
  • Alle fünf romantischen Fischerdörfer

1. Tag Anreise nach Levanto
Ankunft im Hotel am Abend, Zimmerbezug.

2. Tag Levanto und Monterosso
Rundgang durch Levanto und Wanderung über die Halbinsel Punta del Mesco, mit dem wohl schönsten Ausblick auf die Cinque Terre, nach Monterosso (ca. 4 Std., ca. 7,5 km, ca. 300 Höhenmeter auf/ab). Am Nachmittag geführter Ortsrundgang mit Besichtigung der Altstadt, des Hügels San Cristoforo mit dem Kapuzinerkloster und Resten der Genueser Burg. Bahnfahrt nach Levanto.

3. Tag Von Riomaggiore nach Vernazza
Bahnfahrt nach Riomaggiore. Besichtigung des malerischen Küstenortes. Bahnfahrt nach Corniglia, hoch über dem Meer gelegen. Wanderung über den Höhenweg nach Vernazza, einem der reizvollsten Orte der Region (ca. 1,5 Std.). Rückfahrt nach Levanto oder Gelegenheit zum Aufstieg zum Panorama-Küstenwanderweg nach Monterosso (ca. 2,5 Std., gesamt ca. 500 Höhenmeter auf/ab). Rückfahrt mit der Bahn.

4. Tag Framura und Bonassola
Bahnfahrt in die "Kleine Cinque Terre“ nach Framura. Wanderung durch die abwechslungsreiche Küstenlandschaft nach Bonassola und zur Punta della Madonna, einer Kapelle hoch über den Klippen (ca. 2 Std.). Nachmittags Wanderung nach Levanto entweder auf dem etwas anspruchvolleren Wanderpfad oder entlang der Küste auf der alten (zum Fuß- und Radweg ausgebauten) Bahntrasse (ca. 1,5 Std., gesamt ca. 250 Höhenmeter auf/ab).

5. Tag Volastra und Manarola
Bahnfahrt nach Corniglia. Aufstieg und Panoramawanderung durch die Weinterrassen nach Volastra. Anschließend Abstieg durch Olivenhaine nach Manarola, dem anmutig über einem schroffen Felsvorsprung liegenden kleinen Küstendorf (ca. 4 Std., ca. 400 Höhenmeter auf/ab). Aufenthalt. Rückfahrt mit der Bahn.

6. Tag Portovenere
Zugfahrt bis Riomaggiore. Wanderung zur Wallfahrtskirche der Mutter Gottes vom Schwarzen Berg. Über einen Höhenweg, durch Weinberge, schattige Wälder und über felsige Klippen hoch über dem Meer erreichen Sie nach einem steilen, etwas steinigen Abstieg Portovenere am Golf von La Spezia (ca. 6 Std., ca. 500 Höhenmeter auf/ab). Aufenthalt und Rundgang. Bei gutem Wetter Rückfahrt mit dem Schiff entlang der Küste mit großartigem "Rückblick“ auf die Wanderungen der letzten Tage.

7. Tag Heimreise
Nach dem Frühstück Rückreise zu den Ausgangsorten.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 6 x Übernachtung/Halbpension

  • Bahnfahrten lt. Programm

  • 1 x Panorama-Schifffahrt (ggf. Bus/Bahn)

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Prg.

Ihre Reiseleitung: Gerd König

Stornostaffel A

01.04.2023 - 07.04.2023 | 7 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer pro Person
    1045 €
    Zur Buchung
  • Einzelzimmer
    1170 €
    Zur Buchung
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
    1260 €
    Zur Buchung

Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel Dora in Levanto, einem authentischen kleinen Städtchen mit hübscher Altstadt und feinsandiger Strandbucht. Ihr Hotel liegt nur 250 Meter vom Meer entfernt. Ihre Gastgeber heißen Sie in ihren einfachen, modernen Zimmern herzlich willkommen und verwöhnen Sie mit sehr guten, typisch italienischen Speisen. 

Anforderungen:  mittelschwer, gute Ausdauer, Kondition und Trittsicherheit erforderlich

Wegbeschaffenheit: schmale Küstenpfade und Höhenwege, Treppen, Weinterrassen, vielfach steinig und steil

Gehzeiten: 1,5 - 4 Std. (an einem Tag 6 Std.)

Höhenunterschiede: bis zu 500 Höhenmeter auf/ab

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk