NEU Winter an der Ostsee - Winterwandern - 8 Tage

Heideker
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.02.2023 - 26.02.2023
Preis:
ab 1245 € p.P.

Die Ostsee ist auch im Winter eine Reise wert. Die naturbelassene Halbinsel Darß mit ihren malerischen Dörfern bietet sich für Strandspaziergänge an, bei denen man versuchen kann, Bernsteine zu finden. In manchen Jahren ist der Bodden zugefroren und eine feine Schneeschicht überzieht die Landschaft.

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Leichte Wanderungen am Meer
  • Kulturelle Höhepunkte von Rostock bis Stralsund
  • Entspannung im Wellnesshotel

1. Tag Anreise nach Dierhagen
Gegen Abend Ankunft in Ihrem Hotel an der Ostsee.

2. Tag Strandwanderung bei Prerow
Bei Prerow auf dem Darß unternehmen Sie eine Strandwanderung, bei der Sie die Hohe Düne, die Seebrücke und die Kirche von Prerow erreichen (ca. 2 Std., ca. 6 km, ca. 50 Höhenmeter auf/ab). Im malerischen Born mit seinen zahlreichen traditionellen Katen und Kapitänshäusern verbringen Sie Ihren Nachmittag.

3. Tag Rostock und "Gespensterwald“
Nach einem Stadtrundgang in der alten Hansestadt Rostock, in der man zahlreiche Gebäude der norddeutschen Backsteingotik bewundern kann, fahren Sie ans Meer. Bei Nienhagen wird der Küstenwald "Gespensterwald“ genannt, denn der Wind hat die Bäume verformt, so dass die teils bizarren Wuchsformen die Fantasie anregen. Wanderung (ca. 2 Std., ca. 6 km, ca. 30 m ↑↓). Bei schlechtem Wetter bietet Ihnen Ihre Reiseleitung alternativ einen Spaziergang mit Einkehrschwung in Warnemünde an.

4. Tag Bernstein und Torf
Heute besuchen Sie in Ribnitz-Damgarten das Bernsteinmuseum, das in einem alten Kloster untergebracht ist. Am Nachmittag folgt eine weitere Strandwanderung bei Dierhagen, die Sie zu den aufgelassenen Torfstichen des Ribnitzer Moors führt, in denen sich zwischenzeitlich Moorseen gebildet haben. (ca. 1,5 Std., ca. 5 km, ca. 30 m ↑↓)

5. Tag Stralsund mit Ozeaneum
Nach einer Führung im bekannten Meeresmuseum Ozeaneum, in dem Sie in großen Aquarien nicht nur kleine, sondern auch große Meeresbewohner bewundern können, haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch die winterliche, alte Hansestadt Stralsund.

6. Tag Am Bodden und in Ahrenshoop
Von Wustrow führt Sie diese Wanderung am winterlichen Bodden entlang bis zur Künstlerkolonie Ahrenshoop (ca. 2,5 Std., ca. 8 km, ca. 20 m ↑↓). Dort besichtigen Sie zunächst den Ort und am Nachmittag das Kunstmuseum im Rahmen einer Führung.

7. Tag Zum Darßer Weststrand
Am winterlichen Darßer Weststrand wird häufig Bernstein von Strandspaziergängern gefunden. Versuchen auch Sie Ihr Glück! (ca. 4 Std., ca. 15 km, ca. 30 m ↑↓) Falls schlechtes Wetter die Bernsteinsuche erschweren sollte, schlägt Ihnen Ihre Reiseleitung eine Alternative vor.

8. Tag Heimreise
Nach dem Frühstück Rückreise zu den Ausgangsorten.

• Taxi-Service
• Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus
• 6 x Übernachtung/Halbpension
• Stadtrundgänge in Rostock und Stralsund
• geführte Winterwanderungen laut Programm
• Besichtigungen und Eintritte laut Programm

Ihre Reiseleitung: Margret van Blokland

Stornostaffel A

19.02.2023 - 26.02.2023 | 8 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer pro Person
    1245 €
    Zur Buchung
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1355 €

Sie wohnen im 3-Sterne Ostseehotel Dierhagen, ruhig und nur 250 Meter entfernt von einem der schönsten Strandabschnitte am Eingang zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gelegen. Die in hellen, freundlichen Farben eingerichteten Zimmer verfügen über modernen Komfort. Im Restaurant serviert man Ihnen abwechslungsreiche regionale Küche. Nach den Wanderungen können Sie im großzügigen Wellnessbereich mit Schwimmbad entspannen.

Anforderungen: leicht, Wanderschuhe und warme Kleidung erforderlich!

Wegbeschaffenheit: ebene Wald-, Wiesen- und Feldwege, Pfade oder Strandabschnitte

Gehzeiten: 2 - 4 Std.

Höhenunterschiede: 20 - 50 Höhenmeter auf/ab

Witterungsbedingte Änderungen möglich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk