NEU Winterwandern im Bregenzerwald - unterwegs auf aussichtsreichen Höhenwegen - 5 Tage

Heideker
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.01.2022 - 13.01.2022
Preis:
ab 870 € p.P.

Das Winterwandern spricht Naturliebhaber an, die ohne Sportgerät die verschneite Bergwelt erleben möchten. Ausgerüstet mit einer der Jahreszeit angepassten Wanderkleidung eröffnen sich auf den freien Höhenzügen herrliche Blicke und Aussichten in den lieblichen bis alpinen Bregenzerwald. Fernab vom Skipistentrubel kann die besondere Stimmung der verschneiten Landschaft gespürt und entdeckt werden. Sämtliche Touren werden auf gepflegten, geräumten oder gewalzten Wegen begangen und führen nicht in den Tiefschnee. Bei den Tagestouren kehren Sie unterwegs gemütlich ein.

Das Wanderprofil Ihrer Reise:

Anforderungen: Ausdauer erforderlich, mittelschwer
Wegbeschaffenheit: gepflegte, geräumte oder gewalzte Wege, oft schneebedeckt
Gehzeiten: 2 - 4 Stunden
Höhenunterschiede: 70 - 290 Höhenmeter auf/ab (an einem Tag 570 m Abstieg)

Der Reiseverlauf:

1. Tag Anreise in den Bregenzerwald
Nach der Ankunft im Hotel unternehmen Sie am Nachmittag eine kurze Wanderung rund um Hittisau. Vom Hotel aus führt der Weg über Hanglagen rund um das Dorf zurück zum Ausgangspunkt. (ca. 2 Std., ca. 5 km, ca. 110 m auf/ab)

2. Tag Im Naturpark Nagelfluhkette
Der grenzüberschreitende Rundweg verbindet den Bregenzerwald mit dem Oberallgäu. Eingebettet zwischen Hochhäderich und Kojenstein wartet auf 1200 Metern Höhe eine bezaubernde Landschaft in Weiß. Die Schneedecke verbirgt stellenweise ein noch sehr gut erhaltenes und geschütztes Hochmoorgebiet. (ca. 3 Std., ca. 7,5 km, ca. 70 m auf/ab)

3. Tag Ausblicke in den Bregenzerwald
Mit dem Bus geht es hinauf zum Höhenzug am Bödele. Der Wechsel von Wald und freier Fläche prägt die heutige Tour. Nach einer Einkehr in der Lustenauer Hütte eröffnen sich auf einem aussichtsreichen Weg eindrückliche Ausblicke und Bilder. Die Wanderung endet in Schwarzenberg, von wo Sie der Bus nach Hittisau zurückbringen wird. (ca. 3,5 Std., ca. 9 km, ca. 120 m auf, ca. 570 m ab)

4. Tag Damülser Panorama
Die heutigen Wanderung um die alte Walsersiedlung Damüls zählt zu den Highlights des Wanderns im winterlichen Bregenzerwald. Der Höhenrundweg auf über 1400 Metern bietet ein imposantes Gebirgspanorama mit zahlreichen Gipfeln oberhalb einer Höhe von 2000 Metern. (ca. 3,5 Std., ca. 8 km, ca. 290 m auf/ab)

5. Tag "Schiefes Haus“ und Heimreise
Nach dem Frühstück steht die Besichtigung des "Schiefen Hauses“ im nahen Sibratsgfäll an. Hier können die dramatischen Ereignisse großer Erdrutschungen vor mehr als 20 Jahren in anschaulicher Weise nachempfunden werden. Unvorstellbare Naturgewalten setzten damals die Berghänge einschließlich ihrer Behausungen in Bewegung. Anschließend Heimreise zu den Ausgangsorten.

Witterungsbedingte Änderungen möglich.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Taxi-Service
  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus
  • 4 x Übernachtung/Halbpension
  • geführte Winterwanderungen laut Programm
  • Besichtigungen und Eintritte laut Programm

Ihre Reiseleitung: Klaus Grimm

09.01.2022 - 13.01.2022 | 5 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer pro Person
    870 €
    Zur Buchung
  • Einzelzimmer
    940 €
    Zur Buchung

Das kleine, feine Landhotel Hirschen in Hittisau ist seit 1980 im Familienbesitz. Alle Zimmer sind mit modernem Komfort ausgestattet. Eine kleine, gemütliche Sauna lädt zum Entspannen ein. Im Restaurant genießen Sie hausgemachte Speisen aus regionalen Produkten, bei deren Herstellung die ganze Familie im Einsatz ist. Das Fleisch kommt aus der eigenen Dorfmetzgerei, der Käse von der Alpe der Schwester, der Bauernhof des Bruders versorgt das Haus mit allerlei Produkten direkt aus der Natur.

www.landhotel-hirschen.at

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk