Normandie im Frühling - Kulturreise - 8 Tage

Heideker
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.05.2022 - 28.05.2022

Zur Zeit der Apfelblüte entdecken Sie die vielfältigen Gesichter dieser wunderschönen Provinz in Westfrankreich. An der Seine besuchen Sie Burgruinen, am Ende des Pays de Caux bewundern Sie die spektakulären Kreidefelsen und im Pays d‘Auge sind Sie im Land des würzigen Käses und des Calvados. Über allem streuen Himmel und Meer das Licht irisierender Poesie, welches die frühen Impressionisten inspirierte. Entdecken und genießen Sie!

Besonderheiten & Höhepunkte:

  • UNESCO-Weltkulturerbe Mont-Saint-Michel
  • Teppich von Bayeux
  • Kathedrale von Chartres

1. Tag Anreise nach Rouen
Sie fahren über Metz und Reims nach Rouen.

2. Tag Rouen und Giverny
In Giverny bewundern Sie den stimmungsvollen Garten des Impressionisten Claude Monet. Anschließend Fahrt das Seinetal hinunter und Fotopause an der Burgruine Château Gaillard von Richard Löwenherz. Nachmittags Besichtigung von Rouen mit seiner märchenhaften Altstadt mit Fachwerkhäusern und der gotischen Kathedrale.

3. Tag Jumièges, Étretat und Le Havre
Morgens Besuch von Jumièges, eine der großartigsten Klosterruinen Frankreichs. Nach einer Pause im Fischerhafen Fécamp entdecken Sie während einer kurzen Wanderung die Küstenlandschaft am Ärmelkanal mit den Felsen von Étretat. Le Havre, das "Tor zum Ozean“, gilt heute als Musterbeispiel der Nachkriegsarchitektur (UNESCO-Weltkulturerbe). Über die weltbekannte Pont de Normandie Rückfahrt nach Rouen.

4. Tag Honfleur, Pays d’Auge und Caen
Honfleur, der zauberhafte Ort an der Seinemündung, mit der Holzkirche Sainte-Catherine
und den pittoresken Gassen wurde im 19. Jh. zur Wiege des Impressionismus. Nachmittags Fahrt durch das Pays d’Auge mit seiner sanften Hügellandschaft und Besuch einer Calvados-Manufaktur.

5. Tag Bayeux und Caen
Im mittelalterlichen Städtchen Bayeux bewundern Sie den 70 Meter
langen "Teppich der Königin Mathilde“, der in 58 Einzelszenen die Eroberung Englands durch den Normannenherzog Wilhelm den Eroberer darstellt. Fahrt nach Caen, Hauptstadt der Basse Normandie mit Besichtigung der "Abbaye aux Hommes“ und der "Abbaye aux Dames“.

6. Tag Mont-Saint-Michel
Morgens Besuch des Mont-Saint-Michel. Später Besuch des Parc Floral de Haute-Bretagne mit seinen 24 verschiedenen Gärten, einem Eldorado für Gartenliebhaber. Übernachtung im Kurort Bagnoles-de-l’Orne.

7. Tag Les Alpes Mancelles und Chartres
Fahrt in die Region Alpes Mancelles. Über Le Mans erreichen Sie Chartres mit seiner weltbekannten Kathedrale.

8. Tag Heimreise
Rückfahrt zu den Ausgangsorten.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 7 x Übernachtung/Frühstück

  • 7 x Abendessen in Hotels und Restaurants

  • 1 x Calvadosprobe

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Heideker-Reiseleitung: Professeur Joseph Specht

Stornostaffel A

21.05.2022 - 28.05.2022 | 8 Tage
Unterkunft laut Beschreibung
  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1620 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1930 €

Vorgesehene Hotels:

21.05. – 24.05.2022.2022: Hôtel la Bertelière**** in Rouen
24.05. – 26.05.2022: Hôtel Moderne**** in Caen
26.05. – 27.05.2022: Hôtel et Spa du Béryl*** in Bagnoles-de-l’Orne
27.05. – 28.05.2022: Hôtel Jehan de Beauce**** in Chartres

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk