Privatgärten im Elsass - 1 Tag

Uttenhoffen, Ferme Bleue Foto: Kristina Paleit
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.06.2022 - 19.06.2022
Preis:
ab 143 € p.P.

Exklusive Gartenparadiese, Künstlerpaare und Brunch auf der „Ferme Bleue“

Kobaltblau ist die bestimmende Farbe der Privatgärten in Uttenhoffen, die uns ihre Tore öffnen. Dreißig Jahre ist es her, dass Alain Soulier (Designer) und Jean Louis Cura (Gartenarchitekt) das älteste Gehöft im Ort (1648) aus dem Dornröschenschlaf erweckten und in ein gartenarchitektonisches Juwel verwandelten, das die höchste Auszeichnung französischer Gärten, „Jardin remarquable“ erhielt. Das Gelände birgt viele Kleinodien, die erst durch die deutschsprachige Führung des Hausherrn entdeckt werden können. Auch das Atelier des Lampenschirmdesigners kann besichtigt werden. Nach den Führungen und der Besichtigung der Gärten werden wir „à la francais“ im stilvollen Salon der „Ferme Bleue“ gemeinsam tafeln. Am Vormittag führt der Weg über den Privatgarten zweier Künstler, die uns Ihre Lebenswelten Innen wie Außen präsentieren und uns teil haben lassen an der Entwicklungsgeschichte ihres alten Gehöfts und ihres, an Rosen reichen Gartengeländes. Auf der Rückfahrt besuchen wir den wunderbaren Jardin Marguerite, wo wir ganz neu geschaffene Gartenbereiche nach dem Vorbild Bath Chattos Kiesgärten erleben werden.

 
 
Reiseleitung : Kristina Paleit, Dipl.-Ing. & Kunsthistorikerin M.A.
 
Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 07.30 Uhr , Rückkehr gegen 20.00 Uhr

  • Busfahrt
  • Mittagsimbiss
  • Reiseleitung
  • Eintritte
  • VVS
 

 

19.06.2022 - 19.06.2022 | 1 Tag
Tagesreise
  • Preis pro Person
    143 €
    Zur Buchung
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk