Silvester in Paris - 4 Tage

Schwanensee, Ballett Foto: Festspiele Baden Baden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.12.2022 - 02.01.2022

Jahreswechsel in der Seinemetropole

Silvesterkonzert in der Sainte Chapelle, an Neujahr „Schwanensee“ in der Oper, Alice Neel im Centre Pompidou und im Musée Picasso Maya Ruiz-Picasso …

Reiseleitung: Stefanie Alber, Kunsthistorikerin

1. Tag: Im TGV zum Centre Pompidou
Mit dem TGV reisen Sie nach Paris. Nach dem Check-In im Hotel geht es zum Centre Pompidou – hier steht der Besuch der Ausstellung „Alice Neel“ auf dem Programm. Alice Neel (1900 -1984) gilt als Pionierin der Avantgarde. Konträr zum Siegeszug der Abstraktion malte sie figurativ – vor allem Frauen-Akte jenseits des Kanons des männlichen Blicks und frei von Sentimentalität. Zum Ausklang genießen Sie von der Dachterrasse des Pompidou ein über-wältigendes Panorama der Seinemetropole bis zum Eiffelturm. Gemeinsames Abendessen in einem Bistrot. Drei Übernachtungen in Paris.

2. Tag: Picasso, Sainte Chapelle und Silvester im Restaurant
In dem im einstigen Hôtel Salé, einem historischen Pariser Stadtpalais, untergebrachten Musée Picasso besuchen wir die Ausstellung „Maya Ruiz-Picasso. Fille de Pablo“. Die 1935 geborene Tochter von Pablo Picasso und Marie-Thérèse Walter inspirierte den Jahrhundertkünstler zu einer Reihe außergewöhnlicher Portraits, die dem kleinen Mädchen gewidmet sind. Am späten Nachmittag erwartet Sie ein Silvesterkonzert im stimmungsvollen Ambiente der auf der Île de la Cité gelegenen Sainte Chapelle (s. Konzertprogramm). Den Silvesterabend feiern Sie in einem traditionsreichen Restaurant in der Nähe der Opéra.

3. Tag: Neujahr mit „Schwanensee“
Mit einem Spaziergang durch das Marais, eines der ältesten Stadtviertel von Paris zwischen den einstigen „Halles“ und der Bastille, eröffnen Sie das Neue Jahr – in der Oper erwartet Sie am Nachmittag das Ballett „Schwanensee“ (s. Konzertprogramm).

4. Tag: La Grande Arche und Künstlerviertel Montmartre
Heute erwartet Sie „La Grande Arche“ im Hochhausviertel La Défense. Von der Plattform der spek-takulären Architektur aus Glas, Carrara-Marmor und Stahlbeton genießen Sie einen prachtvollen Ausblick über den Arc de Triomphe bis zum Louvre. Ein Bummel durch das Künstlerviertel am Montmartre mit der Basilika Sacré-Cœur rundet das Programm ab. Anschließend Rückreise mit dem TGV nach Stuttgart.

 

Konzertprogramm

31.12.22 um 18:00 Uhr
Silvesterkonzert in der Sainte Chapelle

01.01.23 um 14:30 Uhr
Schwanensee (Le Lac des Cygnes)
Ballett von Peter Tschaikowski
Opéra Bastille

 

 Im Reisepreis enthalten:

  • Bahnfahrt 1. Klasse TGV
  • Taxiservice
  • Metrofahrten
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück
  • Zimmer mit Bad/Dusche, WC
  • Abendessen am Anreisetag
  • Silvestermenü im Restaurant
  • Konzertkarte Kat. 2
  • Ballettkarte Kat. 3
  • Reiseleitung und Führungen
  • Eintrittsgelder

Teilnehmerzahl: min. 15, max. 25 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Stornostaffel A

30.12.2022 - 02.01.2022 | 4 Tage
Paris - KunstReise
Details
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1843 €
  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1515 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • 5-Sterne-Premium-Schutz (Weltweit) ab
    64 €
  • Aufpreis Konzertkarte Kat. 1
    10 €
  • Aufpreis Ballettkarte Kat. 2
    15 €
Paris - KunstReise

Hotel Holiday Inn Gare de l'Est **** in Paris
Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe der Gare de l’Est und der gleichnamigen Metrostation. Die Zimmer verfügen über die übliche Komfortausstattung.

www.holidayinn.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk