Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Böhmen & Österreich - 7 Tage

Budweis, Marktplatz, Foto: Norbert Aepli
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CZBUDW
Termin:
27.09.2017 - 03.10.2017
Preis:
ab 1140 € pro Person

BUDWEIS, WIEN & PRESSBURG

Schiele in Krumau, Stifter im Mühlviertel, Lentos in Linz, Klimt in Wien und ein Ausflug nach Pressburg...

Reiseleitung: Stefan Tolksdorf, Kunsthistoriker M.A.

1. TAG: KULTURHAUPTSTADT PILSEN
Anreise nach Pilsen zur Pilsner Urquell Brauerei. Beim Mittagessen im Brauereikeller lassen wir uns eine Kostprobe des Lagerbiers, das unter dem Namen „Pils“ oder „Pilsner“ weltberühmt wurde, nicht entgehen. Historische Palais rund um den Hauptplatz begleiten uns auf unserem anschließenden Rundgang durch die Europäische Kulturhauptstadt 2015. Anschließend weiter nach Budweis (520 km). Drei Übernachtungen in Budweis.

2. TAG: ZUM AUFTAKT SCHIELE
Ein Spaziergang durch die von mächtigen Wehrtürmen umgebene Budweiser Altstadt führt uns zu Nikolauskathedrale und Marktplatz. Malerische Laubengänge verweisen auf den einst an einer wichtigen Fernstraße gelegenen Handelsplatz. Im nahegelegenen Krumau, einem der schönsten Städtchen Böhmens, erwarten uns Schloss und Egon Schiele Art Centrum. Wir sehen Grafiken des österreichischen Malers und eine Dokumentation seines Aufenthaltes in Krumau. Mit einer Fahrt durch das landschaftlich reizvolle Moldautal zum Zisterzienserkloster Hohenfurt beschließen wir den Tag (140 km).

3. TAG: RUND UM BUDWEIS
Trebon (Wittingau) ist das erste Ziel des heutigen Tages. Unser Spaziergang durch die Altstadt führt zum Hauptplatz mit eindrucksvollen Bürgerhäusern und zur Ägidiuskirche. In Jindřichův Hradec (Neuhaus) entdecken wir mit der Heinrichsburg eines der eindrucksvollsten Schlösser Südböhmens. Zum Ausklang Hlubokà Vitavou (Frauenberg) - das romantische, dem englischen Windsor nachempfundene Schloss beherbergt eine wertvolle Kunstsammlung.

4. TAG: MÜHLVIERTEL, LINZ & STIFTER
Das unmittelbar hinter der Grenze im oberösterreichischen Mühlviertel gelegene Freistadt lockt uns zu einem Spaziergang - das Altstadtensemble gilt als Juwel des Spätmittelalters. Im nahegelegenen Kefermarkt entdecken wir mit dem Kefermarkter Altar ein Meisterwerk der Gotik, dessen Erhalt nicht zuletzt dem Dichter Adalbert Stifter zu verdanken ist. Lentos in Linz! Das in seiner Schlichtheit bestechende und dabei die Stadtsilhouette konturierende Kunstmuseum ist mit seiner Glashülle bereits zum Wahrzeichen geworden. In unmittelbarer Nähe zur Donau, zwischen Nibelungenbrücke und Brucknerhaus, liegt es nur wenige Gehminuten vom Hauptplatz entfernt und bietet zugleich Erholung im weitläufigen, grünen Uferbereich (280 km). Drei Übernachtungen in Wien.

5. TAG: RUND UMS BELVEDERE
Prinz Eugen, der während der Türkenkriege zu Ruhm gelangte Feldherr, beauftragte den Architekten Lukas von Hildebrandt mit dem Bau einer Sommerresidenz. Die hierauf entstandenen Belvedere-Paläste gelten als die prachtvollsten Barockbauten Wiens. Nach dem Besuch der Galerie des 19. und 20. Jahrhunderts im Oberen Belvedere mit Werken von Klimt und Schiele, spazieren wir durch die Gartenanlagen hinunter zum Unteren Belvedere, in dessen Nähe die Karlskirche Fischer von Erlachs städtebauliche Akzente setzt. Für die gegenübergelegene Sezession schuf Gustav Klimt den monumentalen Beethoven-Fries, einen Höhepunkt des Wiener Jugendstils.

6. TAG: HABSBURGER IMPRESSIONEN
Ein Tag zur freien Verfügung in Wien. Wer mag, kommt mit nach Pressburg (Zusatzprogramm). Wie einst Kaiserin Maria Theresia genießen wir den herrlichen Ausblick vom Burgberg auf die Donau-Ebene. Habsburger Gelb und das charmante Flair der einstigen Donaumonarchie begleiten uns auf unserem Spaziergang durch die Altstadt (130 km).

7. TAG: ZUM AUSKLANG KOKOSCHKA
Oskar Kokoschka ist uns einen kleinen Umweg wert: in Pöchlarn im Nibelungengau besuchen wir das Geburtshaus des Künstlers, bevor wir die Rückreise nach Stuttgart fortsetzen (630 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Extra Sitzkomfort: Zwei für Einen
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 120)
• 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
• 3 Abendessen in Budweis
• 1 Mittagessen
• Zimmer mit Bad / Dusche,WC
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
Teilnehmerzahl: min.15, max. 28 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Böhmen und Österreich

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1140 €
  • Einzelzimmer
    1305 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung EUROPA
    34 €

Böhmen und Österreich

Hotel Grandhotel Zvon **** in Budweis
Hotel Motel One Staatsoper **** in Wien