Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Colmar & Breisach - 1 Tag

Isenheimer Altar, Foto: Unterlinden Museum
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KTFRCOL2
Termin:
Preis:
ab 106 € pro Person

Martin Schongauer & der Isenheimer Altar

Alle Welt pilgert zum Isenheimer Altar, um die großen Retabeln des Mathis Nithart, genannt Grünewald, zu betrachten. Der Colmarer Maler und Kupferstecher Martin Schongauer wird indes nicht weiter mit diesem Gemälde in Verbindung gebracht. Dabei war seine Kunst so außerordentlich gereift und zeugte von großem Können und Wissen. Vieles, was im Isenheimer Altar bewundert wird, ist bereits im Werk von Schongauer angelegt. Daher besuchen wir zum Auftakt die Dominikanerkirche in Colmar, wo das Gemälde der Maria im Rosenhag umfänglich und unter besonderer Berücksichtigung der spätmittelalterlichen Mystik betrachtet wird, denn jedes Kunstwerk verdient eine Deutung im Zusammenhang der geistigen Welt, in der es entstanden ist. Im Musée d’ Unterlinden betrachten wir den Isenheimer Altar unter dem Blickwinkel der Vorbereitung durch Martin Schongauer. Die ehemalige Antonitervereinigung im Konvent in Isenheim spielt beim Verständnis eine entscheidende Rolle. Zum Ausklang erwartet uns das Breisacher Münster mit dem „Jüngsten Gericht“, Martin Schongauers letzten großen Werk. (Personalausweis erforderlich)

Reiseleitung: Kristina Paleit, Dipl.-Ing. & Kunsthistorikerin M.A.

Abfahrt: Stuttgart, Jägerstraße 07.30 Uhr

- Busfahrt

- Reiseleitung

- Eintritte

- VVS

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

Tagesfahrt

  • Preis pro Person
    106 €