Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Lüneburger Heide - 4 Tage

Undeloh, Heidedorf,  Foto: Andreas Sprachmann
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
DELUEN
Termin:
10.08.2017 - 13.08.2017
Preis:
ab 569 € pro Person

& ALTES LAND

Stolzes Lüneburg und Weltvogelpark Walsrode, bezaubernde Heide, Alter Hafen in Stade und in Celle Weserrenaissance…

Reiseleitung: Andreas Sprachmann

1. TAG: WELTVOGELPARK WALSRODE
Anreise über Würzburg, Kassel und Hannover nach Walsrode. Der Weltvogelpark Walsrode zählt seit mittlerweile einem halben Jahrhundert zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Lüneburger Heide. Bei unserem Aufenthalt im weltweit größten Vogelpark lassen wir uns verzaubern von der schillernden Vielfalt an Vögeln aus allen Kontinenten und jeder Klimazone der Erde (580 km). Drei Übernachtungen in Schneverdingen.

2. TAG: UNDELOH, DIE HEIDE & LÜNEBURG
Den Vormittag verbringen wir im Naturschutzpark Lüneburger Heide. In Undeloh entdecken wir ein bezauberndes Heidedorf mit malerischen Gässchen und unzähligen reetgedeckten Bauernhäusern. Hier beginnt unsere fachkundig geführte Kutschenfahrt durch eine herrliche Heide- und Waldlandschaft zum sagenumwobenen „Wilseder Berg“, der mit knapp 170 Metern höchsten Erhebung der Lüneburger Heide. Die günstige Lage an der Alten Salzstraße nach Skandinavien begründete einst Ruhm und Reichtum Lüneburgs. Neben dem Besuch des Rathauses mit seinem prachtvollen Renaissance-Ratssaal zählen das Wasserviertel mit dem Alten Kran und die traditionellen Lüneburger Backsteinhäuser zu den Höhepunkten unseres Stadtspaziergangs (160 km).

3. TAG: STADE & DAS ALTE LAND
Auf einer abwechslungsreichen Fahrt entlang weitläufiger Heideflächen und durch endlose Kiefern- und Buchenwälder geht es ins zum Urstromtal der Elbe zählende Alte Land. In Jork, dem unbestritten hübschesten Städtchen in Deutschlands größtem Obstanbaugebiet entdecken wir ein einzigartiges Ensemble eindrucksvoller Fachwerkhäuser. Noch im Mittelalter konnte sich die ehemalige Hansestadt Stade mit ihrer Rivalin Hamburg messen. Heute begeistert die über 1000 Jahre alte Kaufmannsstadt an der Unterelbe ihre Besucher mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Alten Hafen mit wunderschönen, sorgfältig restaurierten Bürgerhäusern und dem „Schwedenspeicher“, der Zeugnis über die bewegte Stadtgeschichte gibt (170 km).

4. TAG: CELLE & RÜCKREISE
Celle verfügt noch immer über den liebenswerten Charme einer kleinen Residenzstadt. Neben dem Schloss, ein prachtvolles Beispiel der Weserrenaissance, entdecken wir auf unserem Spaziergang durch die historische Altstadt eine Vielzahl liebevoll restaurierter Fachwerkhäuser, deren phantasievolle Sinnsprüche unsere besondere Aufmerksamkeit verdienen. Anschließend Rückreise über Kassel und Fulda nach Stuttgart (610 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 120)
• Zimmer mit Bad / Dusche,WC
• 3 Übernachtungen mit Halbpension
• Kutschfahrt
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Lüneburger Heide

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    569 €
  • Einzelzimmer
    614 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung INLAND
    19 €

Lüneburger Heide

Hotel Landhotel Schnuck **** in Schneverdingen

Das komfortable Hotel liegt ruhig am Ortsrand. Die Zimmer sind mit modernem Komfort ausgestattet. Den Gästen stehen Schwimmbad und Sauna zur Verfügung.

www.landhotel-schnuck.de