Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Boom for Real - 1 Tag

Jean-Michel Basquiat on the set of Downtown 81, photo: Edo Bertoglio, © New York Beat Film LLC, by permission of the estate of Jean-Michel Basquiat
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KTDEMAG
Termin:
21.03.2018 - 21.03.2018
Preis:
ab 99 € pro Person

Basquiat in der Schirn Frankfurt

Bis heute ist er der jüngste Künstler, der jemals an der Documenta teilgenommen hat: Der amerikanische Künstler Jean-Michel Basquiat (1960—1988), der zu den bedeutendsten Malern des 20. Jahrhunderts zählt, begann seine künstlerische Karriere in der Kunstszene des Post-Punk-Underground in New Yorks Lower Manhattan Ende der 1970er und erhielt bereits 1982 internationale Anerkennung bei der wichtigsten internationalen Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Kassel. Basquiats ungemein lebendige, rohe Bilderwelt entspringt einer eindrucksvollen Belesenheit, die sich fragmentarisch sichtbar in fetten Großbuchstaben durch sein Werk zieht. Sie geben Einblick in Basquiats enzyklopädische Interessen und seine Erfahrung als junger Künstler ohne akademische Ausbildung. Zu den Höhepunkten der in Kooperation mit der Barbican Art Gallery, London, organisierten Ausstellung zählt die Rekonstruktion einiger seiner frühesten Arbeiten, geschaffen anlässlich der Gruppenausstellung „New York/New Wave“ im PS1 im Februar 1981. Anhand dieser Ausstellungsstücke wird nachvollziehbar, wie Basquiat so ungemein schnell die Bewunderung der Kunstwelt und Kritiker gewinnen konnte.

Reiseleitung: Ricarda Geib, Kunsthistorikerin M.A.

Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 07.30 Uhr – Rückkehr gegen 20.00 Uhr

Abfahrt: Pforzheim, alter ZOB Süd 08.10 Uhr

 

- Busfahrt

- Reiseleitung und Eintritte

- VVS

- Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

Tagesfahrt

  • Preis pro Person
    99 €