Information & Buchung
0711 - 13 96 50
 

Jura - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KRFRJUR
Termin:
13.05.2021 - 16.05.2021
Preis:
ab 895 € pro Person

Perlen der Kunst und der Natur
 
Zur Blütenpracht ins Französische und Schweizer Jura. Klöster, Kunst und zwei Söhne der Region  – Le Corbusier und Gustave Courbet, eingebettet in die faszinierende Naturland-schaft des französischen Jura …

Reiseleitung: Kristina Paleit, Dipl.- Ing. & Kunsthistorikerin

1. Tag: Le Corbusier & Ballon d´Alsace
Zum Auftakt besuchen wir die Kapelle von Le Corbusier in Ronchamp. Le Corbusier schuf dieses Werk in den 1950er Jahren und nannte es „Gefäß der Stille und der Sanftmut“. Wir nähern uns diesem sakralen Ort in kreisenden Bewegungen von Außen nach Innen und nä-hern uns der Aussage: „Response au Site“- Antwort auf den Ort. Nach dem Besuch des Kla-rissenklosters von Renzo Piano aus dem Jahre 2011 geht es weiter auf den Ballon d´Alsace, einem der zentralen Bezugspunkte im keltischen Kalendarium, dem Belchensystem. Eine Einkehr in einer Ferme Auberge und eine kleine Vogesenwanderung (ca. 1 Stunde), bei der uns der gelbe Enzian und das Vogesenveilchen auf den Hochmatten über der Moselquelle begrüßen, runden den Tag ab, bevor wir unser Hotel am See erreichen (420 km). Drei Übernachtungen in Malbuisson.
 
2. Tag: Die Kunst der Klöster
Am Morgen besuchen wir das Atelier einer Künstlerin, die uns in die Kunst der gotischen Buchmalerei einführt. Im Anschluss tauchen wir in die mittelalterliche Klosterwelt ein mit dem Gang zur ehemaligen Benediktinerabtei Baumes les Messieurs, spirituell eng mit Cluny verbunden,  unweit vom geologisch interessanten Talkessel Cirque des Baumes gelegen, wo wir einen leichten Wander-Spaziergang  in einer imposanten Naturlandschaft unternehmen, um dann den Tag in einem kleinen Jura-Städtchen ausklingen zu lassen (140 km).
 
3. Tag: Blühender Jura  
Wir besuchen die älteste Klosterkirche der Schweiz, die  romanische Kirche in Romain-môtiers. Eine botanische Wanderung führt uns in die bezaubernde Juralandschaft, die in dieser Zeit die größte Blütenfülle zeigt. Eine Einkehr in einem der vielen kleinen Cafés im Ort rundet  das Programm ab (100 km).
 
 
4. Tag: Gustave Courbet im Jura
Am Morgen fahren wir zur Quelle der Loue, ein beliebtes Motiv des Malers und Begründers des Realismus Gustave Courbet,  um dann im beschaulichen Städtchen Ornans das einstige Geburtshaus und heutige Museum von Courbet zu besuchen. Auf dem Rückweg entdecken wir die Grotte de Réclère, ein eindrucksvolles Naturschauspiel im Innern der Erde. Rückreise nach Stuttgart (450 km). 
 

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 60)
• 3 Übernachtungen mit Halbpension
• Zimmer mit Bad / Dusche,WC
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
Teilnehmerzahl: min.15, max. 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

13.05.2021 - 16.05.2021 | 4 Tage

Jura

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    895 €
  • Einzelzimmer
    965 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung EUROPA
    27 €

Jura

Hotel Le Lac *** in Malbuisson

Das renovierte Landhotel mit familiärer Atmosphäre befindet sich in landschaftlich reizvoller Lage am Saint-Point-See. Die Zimmerausstattung ist modern und komfortabel.

www.hotel-le-lac.fr

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk